perscriptum.de - Webdevelopment

Home Home RSS-Feed-Link RSS-Feed-Link Kontaktformular Kontaktformular Rechtliches Zum Kleingedruckten § Zur Navigation Zur Navigation

perscriptum

Digitale Transformation in Darmstadt

.
Namenskärtchen zum besseren Netzwerken

Ein fulminanter Auftakt für den Webmontag in Darmstadt: Vor über-vollem Haus gab es inspirierende Vorträge und gute Gespräche. Wegen des großen Interesses war ich sehr früh da und konnte schon vorab die Pinwände durchforsten, an messeartigen Ständen Organisationen kennen lernen und ein perscriptum-Fähnchen in eine Darmstadt-Karte stecken.

Den ersten Vortrag beim ersten Webmontag Darmstadts hielt Anja Fehlau über die Einführung von Design Thinking bei SAP – beeindruckend, wie sehr sich die Bedienoberfläche seither verändert hat! Für Nicht-Designer bietet SAP kostenlose Online-Kurse im Design Thinking an – einer davon startet heute.

Prof. Dr. Thomas Pleil machte Veränderungen in der Hochschullehre durch Beispiele moderner Lehr- und Lernmethoden anschaulich. Danach gab eine längere Pause Gelegenheit, Getränke zu holen, Flyer einzusammeln – oder sich einfach mit netten Menschen zu unterhalten, die man hier (wieder-) getroffen hat.

Die zweite Runde begann mit Kurzvorträgen: Unter anderem stellten sich die Digital Media Women vor, und trafen dabei auf einen überraschend hohen Frauenanteil auf und vor der Bühne. Und der erst siebzehnjährige Patrice Becker suchte weitere Mitstreiter für seine preisgekrönte App Germany says welcome.

Zum Abschluss wagte Johannes Kleske einen Blick in die Zukunft, zeigte Utopien und Dystopien auf. Und von dieser Warte aus betrachtete er unsere Gegenwart. Faszinierend, welche Einblicke eine Änderung des Standpunktes bieten kann.

Der Vortragsteil war erst nach zehn Uhr zu Ende, deshalb habe ich das Netzwerken in der Lounge ausgelassen und mich durch dichten Novembernebel auf den Heimweg gemacht.

Ein Fortsetzungstermin wurde bislang nicht gepostet, aber „Setzen Sie die Reihe fort“ führt mich zu der Annahme, dass diese tolle Veranstaltungsreihe am Montag, den 7. Dezember weiter geht. Ich hoffe sehr, dass es dann auch die angekündigte Club Mate gibt. ;-)

Update: Was die Frequenz angeht, habe ich mich wohl leider getäuscht: Von weiteren Terminen ist im Netz noch keine Rede.

Kommentarbereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verfolge neue Kommentare per RSS 2.0